Idyllisch Wohnen
Liegenschaft «Landläbe»

Mit der Wohnüberbauung «Landläbe» entstehen im Hauffäld 18 und 20 in Rafz zwei attraktive Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 16 grosszügigen Eigentumswohnungen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Schulhaus, Kindergarten und zu Kinderkrippen bilden in der lebenswerten Gemeinde Rafz zwei Liegenschaften die Wohnüberbauung «Landläbe». Diese bietet mit ihren insgesamt 16 Eigentumswohnungen die ganze Vielfalt des Wohnens. Die Wohnungen überzeugen mit 2.5, 3.5 und 4.5 Zimmern sowie mit gut möblierbaren Grundrissen. Dank der jeweils dreiseitigen Ausrichtung und den raumhohen Fenstern erstrahlen die Wohnungen stets im hellen Tageslicht. Erlesene Materialien und eine stimmungsvolle Farbgebung sorgen für eine angenehme Atmosphäre, während das natürlich belichtete Badezimmer sowie offene Wohn-/Essbereich für das tägliche Wohlbefinden sorgen. Entspannte Momente an der frischen Luft bieten sich in der Liegenschaft «Landläbe» auf grosszügigen Gartensitzplätzen und gedeckten Balkonen. Die Wohnungen verfügen teilweise über grosszügige Nasszonen oder über einen zusätzlichen Toilettenraum mit Dusche, ein Reduit mit Waschmaschine samt Tumbler sowie einen Kellerraum.
Eine Besonderheit bieten die 3.5-Zimmer-Wohnungen im Haus 18 der Liegenschaft. Hier können die beiden gleichwertigen Schlafzimmer nämlich individuell mit Zugang zu Bad und Dusche samt separatem WC oder zu einem grossen Duschraum mit zwei getrennten WC-Räumen konzipiert werden. Dies stellt insbesondere für jene Personen einen Mehrwert dar, welche auf ein barrierefreies Wohnen angewiesen sind.